SchulkinoWoche

Unter dem Motto „Film sehen. Film verstehen!“ wird Schülerinnen und Schülern aller Alters- und Jahrgangsstufen die Gelegenheit geboten, den Kinosaal als Lernort zu nutzen um wertvolle Spiel- und Dokumentar-, Literaturverfilmungen oder auch Filme in Originalsprache zu sehen. Bei der Filmsichtung haben ihre Kinder die Möglichkeit, sich mit dem Medium Film und seiner besonderen Sprache, Ästhetik und Wirkung auseinanderzusetzen. Ziel der SchulKinoWoche ist es, die in den Bildungsstandards verankerte Filmbildung im Unterricht praktisch umzusetzen und somit den kompetenten und kritischen Umgang mit Film als Kultur- und Bildungsgut zu vermitteln.

Der Eintrittspreis pro Schülerin und Schüler beträgt 4,00 €.
Begleitpersonen erhalten nach wie vor, in angemessener Zahl, freien Eintritt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.schulkinowoche.bildung-rp.de oder telefonisch: 0261 9702-400.

Die SchulKinoWoche Rheinland-Pfalz wird veranstaltet von VISION KINO in Kooperation mit dem Pädagogischen Landesinstitut RheinlandPfalz, dem Ministerium für Bildung und der Bundeszentrale für politische Bildung. VISION KINO ist eine gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Film- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Sie wird unterstützt von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Filmförderungsanstalt, der Stiftung Deutsche Kinemathek sowie der „Kino macht Schule“ GbR, bestehend aus dem Verband der Filmverleiher e.V., dem HDF Kino e.V., der Arbeitsgemeinschaft Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V. und dem Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V.

 

Schulkinowochen 2019: 18.- 24.11.2019
(Da aufgrund der geringen Sitzplatzzahl die Veranstaltungen schnell ausgebucht sind, können nach Rücksprache auch Vorstellungen außerhalb dieses Zeitfensters angeboten werden.)

Folgende Filme sind dieses Jahr im Angebot:
(bei allen Filmen: Zeiten nach Absprache)